Hauptsitz Frama Gruppe in Lauperswil (Schweiz)

Meilensteine

2016
Gründung Frama France SAS, Frankreich

2016
Frama lanciert erste digitale Lösung: e-communications: RMail 

2014
Frama erhält als erster Hersteller die Royal Mail Zulassung für die neue Mailmark TM Technologie in UK.

2013
Frama führt als erster den Farb-Touchscreen als Bedienoberfläche für eine Gerätegeneration ein (Matrix F series).

2012
Frama lanciert die neue Frankiersystem-Generation Matrix F series.

2011
Gründung der Swiss Mail Handling Pty Ltd, Australien

2010
Gründung der Frama Systems India Pvt Ltd, Indien

2009
Markteinführung des elektronischen Brieföffners Access B400 Lancierung der Matrix Schuppenablage CF6

2008
Frama erhält die Zertifizierung FIPS 140-2 Level 3. Damit wird bestätigt, dass das Frama PSD nach den heute international gültigen Standards für Kryptomodule getestet und für sicher befunden worden ist.

2008
Die SQS bescheinigt, dass das ganze Unternehmen Frama über ein Managementsystem verfügt, welches den Anforderungen der aufgeführten normativen Grundlagen entspricht:

  • Qualitätsmanagement-System
  • Umweltmanagement-System
  • Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz-Management-System

2007
Frama lanciert Matrix F4 und Matrix F6

2006
Gründung der Frama Austria GmbH, Österreich

2005
Frama erhält als erstes Unternehmen der Schweiz die Zertifizierung nach BSI Grundschutz, basierend auf ISO 27001

2005
Frama lanciert Matrix F2 als erstes System der neuen Generation

2004
Markteinführung der Falzmaschine Folder P700

2003
Inbetriebnahme des neuen IT-Zentrums (software design & development)

2002
Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums in Lauperswil

2000
Frama lanciert das weltweit schnellste Tintenstrahldruck-Frankiersystem (Mailmax)

1999
Erweiterung des Büro- und Produktionsgebäudes

1998
Frama lanciert das weltweit schnellste Thermotransferdruck-Frankiersystem (Sensonic 2000)

1997
Lancierung des Frama Selbstbedienungspostsystems SPS 2000

1996
Frama lanciert das weltweit erste Frankiersystem mit Touch-Screen (Sensonic)

1994
Auslieferung der 100'000sten Frankiermaschine Modell F100 /E4

1993
Gründung der Frama España F., S.A. , Spanien
Gründung der Frama (PTY) Ltd., Südafrika
Frama lanciert das weltweit erste Frankiersystem mit integrierter Tarifberechnung (Modell EPS)

1989
Gründung der Frama (UK) Limited, England

1987
Bezug der Erweiterungsbauten, Verdoppelung der Betriebsfläche und Produktionskapazität

1985
Gründung der Frama Svenska AB, Schweden

1984
Frama lanciert die weltweit erste Frankiermaschine mit automatischem Datumswechsel

1983
Gründung der Frama Belgium S.P.R.L., Belgien

1982
Gründung der Frama Vertriebs AG, Schweiz

1980
Lancierung der Frankiermaschine Modell F100

1979
Auslieferung der ersten Postschaltersysteme SG an die Schweizer Post

1976
Auslieferung der ersten Frama Wertzeichenautomaten an die Schweizer Post

1974
Gründung der Frama Nederland B.V., Niederlande

1970
Gründung der Frama AG
Lancierung der Frama Frankiermaschine Modell 70
Gründung der Frama GmbH, Deutschland